banner lotus reiki thanks

Reikiseminare Monika Stukator Metamorphose, Voice Dialogue, Lösungsorientiertes Coaching, Individuelle Persönlichkeitsentwicklung, 47058 Duisburg am Rhein

THE WORK nach Byron Katie

Katie wusste, dass sie sich schlecht fühlte, wenn sie ihren Gedanken glaubte, ihnen freien Lauf liess.

Mit der Zeit lernte sie, ihren Gedanken einfach nicht mehr zu glauben. Damit ging es ihr besser.

"Sind es wirklich meine eigenen Gedanken? Oder sind es Gedanken von Anderen?" war die Frage.

Fotonutzung mit frdl. Erlaubnis

Katie nannte die von ihr begründete Arbeitsmethode zur Klärung von Gedanken,
die ihr eines frühen Morgens wie ein Geistesblitz vor Augen stand: "The Work".

The Work wird von vielen Menschen und Therapeuten weltweit praktiziert und gelehrt.

The Work wurde von der Kommunikationspsychologie als Selbsthilfe-Methode anerkannt.

 

THE WORK

Wir denken pro Tag bis zu 80.000 Gedanken. Das ist nicht weiter überraschend. Was uns beunruhigen sollte,
ist die Tatsache, dass 99 % der Gedanken von gestern auch die Gedanken von heute sind. Dies verbraucht viel Kraft.

Die Gedanken bestimmen unser Leben und uns selbst, mehr, als uns lieb ist.
Sie prägen uns auf eine Art und Weise, die uns oft gar keine Chance lässt, so zu sein, wie wir wirklich sind.

Ein Gedanke kann wie ein Stempel wirken! Unverrückbar bedient er sein Thema und blendet alles andere aus.
Dies kann eine einengende Wirkung haben auf die Person und ihreThemen haben.

Der Mensch ist sich seinen grundlegenden Gedanken nicht bewusst.

Viele Gedanken über uns, unsere Mitmenschen, das Leben, übernehmen wir in der Kindheit von den Eltern und anderen Personen.
Dadurch erschaffen wir die Lebenswirklichkeit der Anderen. Doch wo bleibt die eigene Wirklichkeit? Wie erkenne ich sie?

Wissenschaftler sagen, dass der Mensch von einigen wenigen Leitgedanken geprägt ist, die das Leben bestimmen.

Manches ist dadurch möglich. Manches jedoch ist dadurch absolut unmöglich.

"Die Welt ist so, wie ich sie wahrnehme. Durch den Filter meiner Story sehe & höre ich."
Zitat Byron Katie

Wir schauen hinter die Kulissen von Gedanken. Wir nehmen wahr,
wie bestimmend "ein Gedanke" sein kann. Jetzt, morgen, übermorgen ...

Sobald wir eine Situation mit einem neuen Gedanken betrachten, ändern sich
sofort unsere Gefühle, die körperlichen Reaktionen und das persönliche Verhalten.

Positive und heilsame Gedanken wirken besonders positiv auf das wertvolle Immunsystem. 

Info & Anmeldung Monika Stukator

Telefon: +49 (0) 203 / 3463027
Seminardauer: 1-Tagesseminar, 10-18 h
Seminartermin: Flexibel nach Absprache
Seminarort: Mülheimer Str. 77, 47058 Duisburg am Rhein
Seminargebühr: € 230 inkl. Skript
eMail: klick hier
 

Feedback

Anette P. "Der korrigierte Gedanke sauste wie ein Wirbelwind durch meinen Körper. Eine Befreiung!"

Marcel W. "Sehr befreiend wirkte ein einziger aufgelöster Gedanke in mir. Ich bin sooo glücklich!"

Ute H. "Ich fühle mich befreit. Und sehr bereichert. Jetzt kann ich alles selbst korrigieren."

Dieter K. "Es geht mir wieder gut. Ich bin bei mir angelangt. Unglaublich, diese Zusammenhänge."

Die Website benutzt Cookies.
Weitere Informationen Akzeptiert